Luxemburger Flughafen bietet 83 Flugziele an

„Die Erreichbarkeit des Flughafens zählt“

Der Flughafen Luxemburg kann mittlerweile auf vier Millionen Passagiere jährlich verweisen. Zugleich entsteht im unmittelbaren Umfeld des Airports derzeit eine neue kleine Stadt als Airport-City. FOTO: Flughafen Luxemburg

Luxemburg. Der Chef des Luxemburger Airports verweist auf  ein weiter steigendes Interesse von Fluggesellschaften.

Kurze Wege, ein attraktives Angebot mit vielen Flugverbindungen und keine Staus bei Kontrollen sind Trumpfkarten im Kampf um Fluggäste, sagt der Chef des Luxemburger Airports, René Steinhaus, im Interview mit unserer Zeitung. 83 Flugziele sind von dort schon erreichbar. Immer mehr Fluggesellschaften melden Interesse an.

Herr Steinhaus, was macht aus Ihrer Sicht die Vorteile des Luxemburger Flughafens aus?

STEINHAUS Die Erreichbarkeit, die Qualität und das Angebot. Der Flughafen ist zugleich für die Bürger im Großherzogtum Luxemburg als auch in der Grossregion eine ideale Adresse. Wir sind international und haben sowohl zahlreiche Reisende als auch Mitarbeiter aus der Grossregion am Flughafen. Unser großes Flugangebot mit derzeit 83 Flugzielen entsteht direkt aus der großen Nachfrage vor Ort aus der Industrie, aus der Politik und von den Bürgern. Luxemburger reisen generell sehr gerne. Für die vier Millionen Reisenden jährlich sorgt natürlich auch unser Homecarrier, die Luxair, sowie eine steigende Zahl weiterer Fluggesellschaften.

top