Schlechte Zahlungsmoral

Online-Käufer warten mit zahlen oft bis zur Mahnung

Berlin. Sie kaufen mit einem Klick, mit dem Bezahlen haben es viele dann aber nicht so eilig – dieses Bild zeichnet die Inkasso-Wirtschaft von den Online-Käufern in Deutschland. Für das kommende Jahr erwarten die Unternehmen erstmals seit zehn Jahren eine schlechtere Zahlungsmoral.

Dabei gehe es den Verbrauchern finanziell gut, sagte Kirsten Pedd, die Präsidentin des Bundesverbands Deutscher Inkasso-Unternehmen, am Dienstag in Berlin. Oft seien Kunden aber Details und Verträge nicht so wichtig, sie warteten einfach auf die Mahnung. „Das ist eher ein gesellschaftliches Problem nach dem Motto ‚Mir wird schon nichts passieren’“, sagte Pedd.

Wie aus einer Branchenumfrage hervorgeht, klagt besonders der Online- und Versandhandel über Probleme mit säumigen Kunden, es folgen Energieversorger, Vermieter und Handwerker.

top