Wirtschaft

Inflationsrate sinkt in Rheinland-Pfalz

Bad Ems . Der Preisanstieg hat sich in Rheinland-Pfalz im August abgeschwächt. Die Teuerungsrate lag bei 1,4 Prozent, wie das Statistische Landesamt gestern mitteilte.

Im Juli hatte sie noch 1,6 Prozent betragen. Die Energiepreise sanken geringfügig: Sie waren im August um 0,5 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor. Benzin und Diesel verbilligten sich um 5 Prozent. Die Strom- und Gaspreise stiegen um 3,2 und 1,7 Prozent. Nahrungsmittel lagen um 1,5 Prozent über dem Niveau von August 2018. Kräftig fiel der Preisanstieg beim Gemüse aus (9,1 Prozent). Obst wurde günstiger (minus 4,6 Prozent).

top