Nach Insolvenz

Deutsche Thomas Cook wird zerschlagen

Essen. Für die insolvente deutsche Thomas Cook insgesamt findet sich kein Käufer. Jetzt beginnt der Verkauf in Teilen. So übernimmt der Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof insgesamt 106 Reisebüros und die Online-Plattform, teilten beide Unternehmen am Dienstag mit. Dadurch würden mehr als 500 Arbeitsplätze in dem Bereich gesichert.

Konkrete Angebote gibt es früheren Angaben zufolge auch für Bucher Reisen & Öger Tours, die Hotelmarke Sentido und die Reisebüro-Franchisemarke Holiday Land.

top