Arbeitsmarkt

Arbeitslosigkeit in Rheinland-Pfalz höher als vor einem Jahr

mAINZ. Im November waren 93 600 Rheinland-Pfälzer arbeitslos gemeldet. Vor allem Menschen mit schwerer Behinderung müssen teils lange auf neuen Job warten.

 Die Zahl der Arbeitslosen an Rhein, Mosel und Nahe ist im November im Monatsvergleich leicht zurückgegangen. Sie war aber höher als vor einem Jahr, wie die Regionaldirektion der Arbeitsagentur am Freitag in Saarbrücken mitteilte.

Landesweit waren demnach rund 93 600 Menschen arbeitslos gemeldet.

Im Vergleich zum Oktober waren das rund 1000 oder 1,1 Prozent weniger, aber 2700 oder 2,9 Prozent mehr als im November 2018. Die Arbeitslosenquote blieb im November unverändert bei 4,2 Prozent. Ein Jahr zuvor waren es 4,1 Prozent.

top