Krise der Stahlindustrie

EU-Stahlgipfel im Saarland geplant

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU)  Foto: Pedersen/dpa FOTO: dpa / Britta Pedersen

Berlin/Dillingen. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will seine EU-Amtskollegen ins Saarland zu einem Stahlgipfel einladen. Dazu wolle er die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr nutzen, kündigte er am Sonntag auf einer Diskussionsveranstaltung in Dillingen an.

Auf dem Stahlgipfel soll eine finanzielle Hilfe für den umweltfreundlichen Umbau der europäischen Stahlindustrie auf den Weg gebracht werden. Altmaier ist zuversichtlich, dass noch in diesem Jahr Entscheidungen fallen. Tim Hartmann, Chef der Dillinger Hütte und von Saarstahl, drängte auf schnelle Klarheit über Förderung für die Stahlindustrie.

top