Mittwoch, 12. Juni

Der Astrophysiker Dr. Thomas Eversberg hält um 19 Uhr im Audimax der Hochschule einen Vortrag mit dem Titel „Hollywood im Weltall – Waren wir wirklich auf dem Mond?“. Wer sich für die 20-jährige Geschichte des Naturwissenschaftlichen Vereins interessiert, kann bereits 15 Minuten vorher kommen und sich einen Rückblick von Hubert Zitt zum Thema anhören.

Im Kapellenraum der Karlskirche spricht Professor Hans Burkhardt über „Die wahre Geschichte des einsamen Genies John Harrison (1693-1776)“. Beginn ist um 19 Uhr.

Donnerstag, 13. Juni

Der Singer/Songwriter Eckhard Fischer alias „Eckes“ spielt ab 19 Uhr in der Reihe „Lists LandLust“ in Wattweiler in der Mölschbacherstr. 15 (in die ehemalige Eisdiele von Eva Scheerer). Eckes präsentiert eigene und fremde Lieder von Tucholsky bis Mey.

Eine Ausstellung über das Leben und Wirken des Herzogs Wolfgang wird um 19 Uhr in der Bibliotheca Bipontina eröffnet. Am 11. Juni jährt sich der Todestag Herzog Wolfgangs von Zweibrücken zum 450. Male.

top