2. Fußball-Bundesliga

VfB Stuttgart vergibt eine 2:0-Führung

Heidenheim. Für Topfavorit VfB Stuttgart wachsen die Bäume in der 2. Fußball-Bundesliga nicht in den Himmel. Am zweiten Spieltag musste sich der Bundesliga-Absteiger gestern Nachmittag beim 1. FC Heidenheim nach einer 2:0-Führung mit einem 2:2 (0:0) begnügen.

Für den VfB hatten Hamadi Al Ghaddioui (52.) und Ex-Nationalspieler Holger Badstuber (57.) für eine vermeintlich klare Führung gesorgt. Robert Leipertz (78.) sowie ein Eigentor von VfB-Kapitän Marc Oliver Kempf (84.) machten den Gäste dann noch einen Strich durch die Rechnung.

top