2. Liga

Paderborn holt ersten Saisonsieg: 2:0 gegen Regensburg

Christopher Antwi-Adjej, Philipp Klement, Klaus Gjasula und Bernard Telpetey (l-r) vom SC Paderborn bejubeln das 2:0. Foto: Ina FassbenderFOTO: Ina Fassbender

Paderborn. Der SC Paderborn hat seinen ersten Sieg nach der Rückkehr in die 2. Fußball-Bundesliga geholt. Am Freitag bezwang die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart Jahn Regensburg mit 2:0 (1:0).

Am zweiten Saisonspieltag waren Klaus Gjasula (31. Minute) in seinem ersten Zweitliga-Einsatz und Philipp Klement (61.) für die Ostwestfalen erfolgreich.

Vor 9458 Zuschauern in Paderborn waren die Hausherren die aktivere Mannschaft. Der Aufsteiger überzeugte im Spielaufbau mit guten Kombinationen und erarbeitete sich die besseren Torchancen. Nachdem Klement (27.) mit einem Flachschuss scheiterte, verwertete Gjasula einen Eckball per Kopf zur Führung der Paderborner.

Regensburg blieb in der Offensive lange harmlos. Einen Kopfball von Marcel Correira (41.) klärte der Paderborner Verteidiger Mohamed Dräger (41.). Im zweiten Abschnitt forcierte der SC weiter das Tempo und erhöhte durch Klement. Für Regensburg traf Sargis Adamyan (63.) den Pfosten.

top