Mit dem offensiven Rechtsaußen Christoph Hemlein von Arminia Bielefeld wurde außerdem der erste externe Neuzugang präsentiert. Die Verpflichtung des kanadischen Innenverteidigers André Hainault vom 1. FC Magdeburg soll zeitnah finalisiert werden. „Wir müssen in unserem engen finanziellen Rahmen Qualität und Mentalität kombinieren“, erklärte Frontzeck. Die Pfälzer können im kommenden Jahr nur noch mit einem Lizenzspieleretat von rund fünf Millionen Euro planen.

top