Fußball

Auch Hunt bleibt trotz des Abstiegs in 2. Liga

Hamburg. Ex-Nationalspieler Aaron Hunt (31) geht mit dem Hamburger SV in die 2. Bundesliga. Der Mittelfeldspieler habe einen neuen Vertrag bis 2020 unterschrieben, teilte der HSV mit. Zuvor hatten bereits Kapitän Gotoku Sakai und Lewis Holtby trotz des Abstiegs ihre Verträge verlängert.

Hunt spielt seit 2015 für den HSV, absolvierte 77 Pflichtspiele. „Ich bin der festen Überzeugung, dass wir mit einem gut aufgestellten Kader und der Spielweise der vergangenen acht Bundesliga-Wochen unsere Ziele erreichen können“, sagte Hunt.

top