EM-Qualifikation

Löw bricht mit DFB-Team nach Estland auf

Auf nach Tallinn! Bundestrainer Joachim Löw trifft mit seinem Team in der EM-Qualifikation auf Estland. Foto: Bernd Thissen/dpa FOTO: Bernd Thissen

Tallinn. Mit nur 19 Spielern im Aufgebot fliegt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft heute nach Tallinn. Dort steht am Sonntag für das Team von Joachim Löw das EM-Qualifikationsspiel gegen Estland an.

Der Bundestrainer muss insgesamt auf zwölf Spieler verzichten. Zuletzt musste der Berliner Niklas Stark nach einem Magen-Darm-Infekt und einer Beinverletzung für die Reise ins Baltikum absagen.

„Wir sollten von der ersten Sekunde an deutlich machen, dass es eigentlich nur ein Ergebnis gibt und diese drei Punkte einsammeln“, sagte DFB-Direktor Oliver Bierhoff zur Partie gegen den Gruppenletzten Estland.

Der DFB-Tross wird am Mittag in Tallinn landen. Für den Abend ist in der A. Le Coq Arena das Abschlusstraining angesetzt. Zuvor geben Bundestrainer Löw und Kapitän Manuel Neuer, der wieder ins Tor rückt, nochmals auf einer Pressekonferenz Einblicke in die Ausgangslage des Teams.

top