Tennis-Turnier

Kerber und Zverev stehen im Achtelfinale von Rom

Alexander Zverev hatte gegen Matteo Berrettini mehr Probleme als erwartet. Foto: Ettore Ferrari/ANSAFOTO: Ettore Ferrari

Rom. Angelique Kerber hat mit einem schwer erkämpften Sieg das Achtelfinale beim Tennis-Turnier in Rom erreicht. Die ehemalige Weltranglisten-Erste setzte sich mit 3:6, 7:5, 7:5 gegen die Rumänin Irina-Camelia Begu durch.

Angelique Kerber und Alexander Zverev haben jeweils das Achtelfinale beim Tennis-Turnier in Rom erreicht. Die ehemalige Weltranglisten-Erste Kerber setzte sich mit einem schwer erkämpften 3:6, 7:5, 7:5 gegen die Rumänin Irina-Camelia Begu durch.

Kerber trifft nun auf die Griechin Maria Sakkari, die sich überraschend gegen die an Nummer sechs gesetzte Tschechin Karolina Pliskova behauptete.

Der 21 Jahre alte Zverev, Nummer 3 der Weltrangliste, bezwang den Italiener Matteo Berrettini mit 7:5 und 6:2. Der Titelverteidiger muss nun gegen die Nummer 19 der Weltrangliste antreten, den zwei Jahre älteren Briten Kyle Edmund. Zuletzt hatte der Hamburger Zverev die Sandplatz-Turniere in München und Madrid gewonnen.

top