Interimstrainer Bayern München

Flick blockt Zukunftsfragen ab: „Dortmund ist die Ziellinie“

Blockt alle Fragen zu seiner Zukunft ab: Münchens Interimstrainer Hansi Flick. Foto: Sven Hoppe/dpa FOTO: Sven Hoppe

München. Ist der Liga-Gipfel gegen Dortmund schon das Endspiel von Hansi Flick? Der Interimscoach kennt nur einen Antrieb. Die 90 Minuten werden die Trainerfrage bei den Bayern forcieren. Der BVB kommt mit Rückenwind, Experte Hummels und einer klaren Ansage nach München.

Hansi Flick ahnte, was kommt. Aber locken ließ sich der Interimscoach vor dem großen Zukunftsspiel des FC Bayern München gegen Borussia Dortmund nicht.

Der Verlauf und auch der Ausgang des nationalen Fußball-Clásicos am Samstag (18.30 Uhr/Sky) in der Allianz Arena wird die Trainerfrage beim deutschen Serienmeister noch weiter forcieren. Und darum blockte Flick am Freitag alle Reporterfragen ab.

„Das Spiel gegen Dortmund ist die Ziellinie. Da wollen wir durchgehen mit einem Sieg. Das ist das, was mich antreibt, das ist das, was die Spieler antreibt“, sagte Flick. Was danach kommt, wird ausgeblendet. „Der FC Bayern wird seine Entscheidung treffen“, verdeutlichte Flick.

top