Vorschau

Das bringt der Wintersport am Donnerstag

In Antholz beginnt die Biathlon-WM mit der Mixed-Staffel: Biathleten trainieren am Schießstand. Foto: Hendrik Schmidt/dpa FOTO: Hendrik Schmidt

BIATHLON:</p><p>Weltmeisterschaften Antholz, Italien</p><p>Mixed-Staffel</p><p>14.45 Uhr. In Antholz beginnen die Biathlon-Weltmeisterschaften mit der Mixed-Staffel. Im US-Bundesstaat Utah kämpfen die Eisschnellläufer um Edelmetall. Bei der Weltcup-Abfahrt in Saalbach-Hinterglemm gehört ein Deutscher zu den Favoriten.

/p>Mit viel Selbstvertrauen gehen Franziska Preuß, Denise Herrmann, Arnd Peiffer und Benedikt Doll heute in die Mixed-Staffel Das Quartett will bei der ersten von zwölf WM-Chancen für die Auftaktplakette sorgen. „Der Minimalanspruch ist ja immer eine Medaille, das ist auch unserer. Ein positiver Einstieg wäre wünschenswert, damit das ganze Team davon zehren kann“, sagte die 31-Jährige.

Im Vorjahr schafften in Östersund die diesmal nicht eingesetzte Vanessa Hinz, Herrmann, Peiffer und Doll mit Silber hinter Norwegen einen fast perfekten Einstand. Und sorgten damit für den immer wieder beschworenen Flow, an dessen Ende zweimal Gold durch Herrmann und Peiffer sowie eine weitere Silber- und drei Bronzemedaillen standen.

EISSCHNELLLAUF:

top