Formel 1

Vettel fordert: „Müssen als Team stärker werden“

Mexiko-Stadt. Sebastian Vettel kennt das Drehbuch. Zum dritten Mal in Folge könnte die Reise nach Mexiko für ihn damit enden, dass er Lewis Hamilton zum Formel-1-Titel gratulieren muss.

Und so weiß der Ferrari-Star, welche Sätze er aufsagen muss. „Wir können uns von Mercedes eine Scheibe abschneiden“, sagt der 32-Jährige vor dem Rennen am Sonntag (20.10 Uhr/RTL): „Wir müssen als Team stärker werden.“

Die Rolle des Dauer-Verlierers muss Vettel so zäh vorkommen wie eine seichte Telenovela. Wie in den vorangegangenen vier Jahren starteten Vettel und Ferrari voller Zuversicht in die Titelmission, um sie wieder durch technische Defizite, Taktikpannen und Fahrfehler in den Sand zu setzen. „Ich denke, dass wir viele Möglichkeiten verpasst haben“, sagt auch Ferrari-Teamchef Mattia Binotto. Mercedes hat als erstes Team der Geschichte sechs Jahre nacheinander die WM bei Fahrern und Konstrukteuren gewonnen. Offen ist nur, ob Lewis Hamilton oder Valtteri Bottas Weltmeister wird.

top