Volleyball-Vebandsliga

SVK-Volleyballer treffen erneut auf Wiesbach

Zweibrücken. Revanche nehmen wollen die Verbandsliga-Volleyballer des SVK Blieskastel-Zweibrücken an diesem Samstag. Denn nur eine Woche nach der 1:3 (25:18/17:25/14:25/21:25)-Hinrunden-Niederlage gegen den Tabellenzweiten TV Wiesbach kommt es zum Wiedersehen der beiden Teams.

Dieses Mal allerdings auswärts. In den jeweils knappen Sätzen gegen den TVW habe seine Mannschaft sich gut aus der Affäre gezogen, daher fährt SVK-Trainer Alexander Hoffmann zum Rückrundenauftakt schon mit der Hoffnung nach Wiesbach, etwas Zählbares mitnehmen zu können. „Wir haben gesehen, dass Wiesbach schlagbar ist, wenn bei uns alles zusammenpasst. Das gibt eine Revanche.“ Anpfiff der Partie ist um 19 Uhr.

(ski)
top