Tischtennis

Tischtennis: TV Rieschweiler mit Licht und Schatten

Rieschweiler. Die erste Tischtennismannschaft des TV Rieschweiler hat am dritten Bezirksklasse-Spieltag beim Tabellennachbarn TTC Höhfröschen II eine furiose Aufholjagd gestartet. Nach einem 1:5-Rückstand gelang dem Sextett aufgrund einer starken kämpferischen Leistung noch ein 8:8. Besonders der Anfang mit drei verlorenen Doppeln, zwei davon im fünften Satz, ließ das Schlimmste befürchten.

Nervenstark agierten Georg Denzler und Michael Brunner, die ihre Begegnungen jeweils sicher gewannen. Desweiteren punkteten im Einzel Daniela Stauch, Thorsten Rößler und Andreas Brunner. Im Schlussdoppel agierten Rößler/Stauch zielstrebig bei ihrem 3:0 über Stefanie Hess/Ralf Schneider und sicherten damit das Unentschieden.

Ohne zwei Stammspieler hatte die „Zweite“ beim TTC Niederauerbach keine Chance und unterlag 2:9.

Das Jungenquartett empfing das zweite Mädchenteam des TTC Riedelberg. Nach ausgeglichenem Spielverlauf sicherte der TVR einen Punkt und bleibt weiter unbesiegt.

(WG)
top