TC Gersheim

Tennistag beim TC Gersheim begeisterte Jung und Alt

Auch die Kleinsten hatten viel Spaß beim Tennis-Tag auf der Anlage des TC Gersheim im Erzental. Beim Tennistraining und auf einer Hüpfburg FOTO: Wolfgang Degott / Picasa

Gersheim. Albrecht Schöndorf und Wolfgang Astbeim haben das2. Jedermann-Doppel-Turnier des Tennislubs Blau-Weiß Gersheim für sich entschieden. Sie schlugen im Finale Rudi Wust und Matthias Schwarz.

Auf den Plätzen folgten die Duos Nicole Reischmann und Andreas Brill sowie Manfred und Oliver Barth. Das Turnier stand unter dem Motto „Spaß & Gaudi – Interesse für den Tennissport wecken“. Insgesamt waren 32 Teams mit 64 Spielern auf drei Courts im Erzental angetreten. Über den Tag verteilt wurden die Spieler von rund 150 Zuschauern begeistert angefeuert. Auch die Tenniskids konnten ihr Training vor großer Kulisse absolvieren. Aktuell nehmen zehn Kinder aus Gersheim und Herbitzheim am Nachwuchstraining teil. Auch abseits der Spielfelder hatten die Kleinen in den eigens für den Tag gebauten Spielhäuschen und einer Hüpfburg viel Spaß. Und bei der abendlichen Players Party ging es ebenfalls rund. Für die kommenden Medenspiele haben sich folgende Teams gebildet. In der Spielgemeinschaft der Vereine Gersheim, Herbitzheim und Reinheim treten zwei Damen 30-Mannschaften an, die in der A-Klasse spielen. Die Verbindung von Gersheim und Herbitzheim stellt eine Damenmannschaft (A-Klasse), eine Herrenmannschaft (B-Klasse), dazu noch zwei Herren 30-Teams (in der Verbandsliga und in der A-Klasse). Allein in den Farben des TC Gersheim spielt die Landesligamannschaft der Damen 50. Bei den Kindern sind auf dem Kleinfeld Nachwuchsspieler aus Gersheim, Herbitzheim und Bliesmengen-Bolchen gemeinsam unterwegs.

Übungseinheiten werden beim
TC Gersheim das ganze Jahr über angeboten. Interessierte können sich beim Club melden.
www.tc-gersheim.de

top