Aufstieg in 1. Bundesliga

Tatsächlich Meister!

Überraschender Meister der 2. Poolbundesliga Süd: der PBC Joker Altstadt mit (von links) Andreas Daniel, Sebastian Ludwig, Sebastian Staab und Marco Dorenburg.FOTO: Markus Hagen

Altstadt . Billard: Der PBC Joker Altstadt erreicht am letzten Spieltag doch noch Platz eins und damit die direkte Rückkehr in die 1. Liga.

Was für ein furioses Saisonfinale. Der PBC Joker Altstadt schaffte tatsächlich noch das kleine Wunder. Am letzten Spieltag der 2. Poolbillard-Bundesliga Süd überholten die Saarländer den Spitzenreiter BC Sindelfingen und wurden mit 37 Punkten Meister. Nur ein Jahr nach dem Abstieg aus dem Oberhaus gelang dem PBC damit der direkte Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga. „Damit haben wir nicht mehr gerechnet“, sagte gestern Morgen ein zufriedener PBC-Vorsitzender Christoph Welter.

Für Hochspannung war vor dem letzten Doppelspieltag gesorgt. Lagen doch mit dem BC Sindelfingen und dem PBC Joker Altstadt gleich zwei Mannschaften mit je 31 Punkten gleichauf. Sindelfingen hatte jedoch das bessere Spielverhältnis und so musste Altstadt auf einen Patzer des Ligaersten hoffen. Die Chancen hierzu sahen die Altstadter vor dem Saisonfinale jedoch als sehr gering an. Dann die Überraschung: Nachdem der PBC am Samstag sein Auswärtsspiel beim 1. PBC Gera mit 7:1 klar für sich entschied und auch der BC Sindelfingen beim BV Mörfelden-Walldorf mit 5:3 siegreich blieb, überholte Altstadt am Sonntag mit einem 8:0-Sieg in Mörfelden doch noch Spitzenreiter, der in Gera über ein 4:4 nicht hinauskam.

(mh)
top