VT Zweibrücken

Neuer „Budolife“-Kurs bei der VTZ

Zweibrücken. Seit September vergangenen Jahres bietet die Vereinigte Turnerschaft (VT) Zweibrücken ihren Kurs „Budolife“ an. Dieser erfreute sich so großer Beliebtheit, dass er rasch ausgebucht war. Deshalb bietet die VTZ nun einen zweiten Kurs an, der mittwochs um 10. 45 Uhr im Gymnastikraum der Festhalle stattfindet.

Der Kurs beginnt am 4. Dezember mit einer kostenlosen Schnupperstunde.

Der Budolife-Kurs, der Aspekte aus dem Karate-Do aufgreift, ist eine gesundheitsorientierte sportliche Aktivität. Die Übungen beinhalten technikspezifische Wechsel von Anspannung und Entspannung, schulen die Bewegungskoordination und stabilisieren den Stütz- und Bewegungsapparat. Viele Übungen – vor allem aus der Koordinationsschulung – dienen der im Alter immer wichtiger werdenden Sturzprophylaxe.

Das Programm ist für Neu- und Wiedereinsteiger konzipiert, die durch Bewegung, Spiel und Spaß gesund und aktiv leben möchten. Geleitet wird der Kurs von Karl- Otto Benoit. Zehn Stunden für VTZ-Mitglieder kosten 15 Euro, für Nichtmitglieder 40 Euro. Für Mitglieder des vereinseigenen Fitnessstudios Trimini ist der Budolife-Kurs kostenfrei.

top