Handball-Oberliga

SV 64-Frauen feiern knappen Auftaktsieg

Zweibrücken. Einen guten Saisonstart haben die Oberligahandballerinnen des SV 64 Zweibrücken erwischt. Im Heimspiel gegen den starken Aufsteiger TSV Kandel behauptete sich die junge SV-Truppe am Samstag knapp mit 28:27 (14:14).

Nach dem 11:7 in der 15. Minute sah es so aus, als könnte das Team von Rüdiger Lydorf das Spiel an sich reißen. Doch die Gäste kamen bis zur Pause wieder ran. Über 17:17 (39.) zogen die SV-Frauen erneut auf 26:23 (53.) davon. Doch Kandel kämpfte sich zurück. Als SV-Spielerin Lucie Krein beim Stande von 26:25 (55.) eine Zwei-Minuten-Strafe erhielt, drohte die Partie zu kippen. Der TSV, der nie in Führung lag, glich 1:15 Minute vor Schluss aus. Doch Annalena Frank erlöste den SV mit ihrem Tor zum 28:27.

(ski)
top