Neben Großsteinhausen und Althornbach zählt der Hornbacher Vorsitzende noch Battweiler und den Titelverteidiger Contwig zu den Favoriten auf den Turniersieg.

Dabei könnte Contwig mit einem Erfolg den Wanderpokal behalten. 2017 und 2018 setzte sich die stets von vielen Zuschauern unterstützte Palatia durch. In diesem stünden die Vorzeichen nicht gut, sagt Trainer Max Blum. So wird Christoph Wolf fehlen und Nikolaus Sefrin habe sich einen Bänderriss zugezogen. Dazu seien weitere Spieler angeschlagen.


top