DJK St. Ingbert - SV Bruchhof-Sanddorf 5:2 (2:1). Den frühen Rückstand durch Philipp Heintz (10.) drehten Carsten Loth und Peter Becker mit einem Doppelpack zum 3:1 für die St. Ingberter. Dann verkürzte die DJK mit einem Eigentor auf 2:3. Jan Georg sorgte mit zwei weiteren Treffern für das doch souveräne Weiterkommen des Gastgebers.

FV Neunkirchen - SC Union Homburg 6:1. Ohne Chance war der A-Ligist aus Homburg bei den klar dominierenden Neunkirchern, die sich den Einzug in die nächste Runde sicherten.

Am Mittwoch, 28. August, kommt es dort im Ostsaarkreis zu folgenden Partien: 18.30 Uhr: SV Kirkel - SV Hellas Bildstock, 19 Uhr: SV Niederbexbach - SF Walsheim, SV Altstadt - SV Rohrbach, SC Ludwigsthal - SVGG Hangard, TuS Rentrisch - SV Kirrberg, SF Reinheim - SV Schwarzenbach, SV Oberwürzbach - FSG Ottweiler/Steinbach, DJK Bexbach - SV Furpach, FV Neunkirchen - SV Bliesmengen/Bolchen, SG Hassel - SG Erbach, DJK St. Ingbert - SV Genclerbirligi Homburg, FC Niederwürzbach - FV Oberbexbach. SV Beeden - TuS Wiebelskirchen, FDG Parr Altheim - Spvgg Einöd-Ingweiler, TuS Ormesheim - FSV Jägersburg, DJK Elversberg - SC Blieskastel-Lautzkirchen, FV Biesinge n- SG Blickweiler-Breitfurt, SV Höchen - FC Bierbach, SG Ommersheim - SG Ballweiler-Wecklingen/SV Wolfersheim, DJK Elversberg - SVG Bbelsheim-Wittersheim, Viktoria St. Ingbert - SV Reiskirchen, ASV Kleinottweiler - FC Palatia Limbach, DJK Münchwies - Borussia Neunkirchen sowie SV Spiesen - SG Bliesgau.

top