Saarlandpokal

Pokal: Favoriten geben sich keine Blöße

Homburg. Überwiegend Favoritensiege gab es am Mittwochabend in der ersten Runde des Fußball-Saarlandpokals im Bereich Ostsaar. Der SV Höchen kam kampflos in die zweite Runde am Mittwoch, 28. August, weil der SV Heckendalheim nicht antrat.

Auch die DJK Elversberg war spielfrei, weil ihr Gegner DJK Bildstock auf dieses Pokalspiel verzichtete.

SV Alschbach - TuS Lappentascherhof 2:0 (0:0). Die Gäste hielten lange Zeit die Partie offen, ehe Alschbach durch einen Treffer von Ingo Wagner (65.) in Führung ging. Sieben Minuten vor dem Ende entschied Wagner mit dem 2:0 die Partie.

Calcio Neunkirchen - FC Niederwürzbach 3:5. In einer torreichen Begegnung setzten sich die Niederwürzbacher am Ende als Favorit dann doch noch recht klar durch.

top