Badminton

Badminton: Guter Start für die VT Niederauerbach

Zweibrücken. Zum Jahresauftakt der Niederauerbacher Badmintonabteilung sind zunächst die zweite und dritte Mannschaft im Einsatz gewesen. In der Bezirksliga traf dabei die VTN II in einem enorm wichtigen Spiel auf den Tabellenletzten, die BSG Bous/Überherrn III.

Im ersten Herrendoppel hatten Kennerknecht/Rottmann wenig Mühe, dieses mit 21:16 und 21:13 zu gewinnen. Doch Mannschatz/Huber unterlagen im zweiten Doppel im Entscheidungssatz knapp mit 18:21. Doch das Damenduo König/Mocha brachte ihr Team wieder in Führung. In den Herreneinzeln fiel bereits die Entscheidung zugunsten der VT Niederauerbach. Andreas Kennerknecht und Rico Huber machten in je zwei Sätzen kurzen Prozess. Etwas mehr Mühe hatte Andreas Rottmann. Er benötigte drei Durchgänge zum Sieg. Bei den Damen musste sich Aura Mocha knapp mit 21:18/16:21/18:21 geschlagen geben. Den 6:2-Endstand für die VTN stellten im abschließenden Mixed Markus Hoffmann/Sabrina König her. Damit hat sich das Team um Andreas Kennerknecht vom letzten Platz abgesetzt und die Chance auf den Klassenverbleib gewahrt.

Erfolgreich war die VTN-Dritte in der C-Klasse bei Tabellennachbar BC Rohrbach. Zwar konnten die Gäste mit Mocha nur eine Dame aufbieten, da der Gegner überhaupt keine Frau am Start hatte, lag die VTN schon vor Beginn in Front. Im ersten Herrendoppel erhöhten Huber/Lim auf 3:0, ehe Burkholder/Boos den Gastgebern den Punkt überlassen mussten. Eine klare Sache waren die Herreneinzel die Rico Huber, Fredy Lim und Tim Burkholder gewannen. Durch den 6:1-Sieg kämpfte sich das Team auf Platz zwei.

top