Sportkegeln

Dellfelder Damen gewinnen Lokalduell

Zweibrücken. Die Regionalliga-Keglerinnen von Alle Neune (AN) Dellfeld haben das Lokal-Derby am Sonntag bei Fortuna Vollkugel Zweibrücken knapp mit 2544:2503 für sich entschieden. Garantin des Sieges war AN-Spielerin Christine Sprengard, die 446 Kegel zum Fallen brachte.

Bei den Fortuna-Frauen übertrafen Manuela Schlachter (455) und Jutta Schmidt (451) diese Leistung sogar. Aber in der Breite lieferten die Dellfelder Damen die besseren Ergebnisse ab. Dellfeld hält Tabellenplatz drei, zwei Punkte hinter Spitzenreiter KV Grünstadt I. Die Fortuna-Frauen sind nun Siebter. Sie treten am Sonntag, 15. Dezember beim Sechsten KV Grünstadt II an. Die AND-Damen müssen ebenfalls wieder am 15. Dezember beim Schlusslicht SKC Miesau II ran.

Auch die Männermannschaft von Dellfeld war in der Kegel-Landesliga erfolgreich. Beim Tabellenletzten Fortuna Rodalben II gelang ein deutlicher 5154:4931-Auswärtssieg. Am treffsichersten warf Rainer Irlbeck, der mit 899 Kegeln nur hauchdünn unter der 900er-Marke blieb. Aufsteiger Dellfeld spielt somit weiter eine solide Runde in der neuen Spielklasse. Die Mannschaft liegt mit ausgeglichenem Punktekonto auf Platz sechs der Tabelle. Am Samstag, 14. Dezember muss das Team erneut auswärts beim Tabellenachten KV Grünstadt II antreten.

Den Dellfelder Dreifach-Triumph machte das AND-Team in der gemischten Klasse West perfekt. Im Auswärtsspiel beim Tabellensiebten SKC Rimschweiler gelang ein 1701:1607-Erfolg. Ralf Schmidt (451) brachte für die Dellfelder, die in der Tabelle auf Rang drei liegen, die meisten Kegel zum Fallen. Ihre nächste Partie bestreitet die Mannschaft am Samstag, 14. Dezember beim Sechsten Fortuna Brücken II.

top