Frauenfußball

Wolfsburgs Frauen nach 12:2-Sieg im Achtelfinale

Wolfsburg. (dpa) Die Fußball-Frauen des VfL Wolfsburg sind mit einem Kantersieg ins Achtelfinale der Champions League eingezogen. Der deutsche Meister deklassierte gestern vor 1753 Zuschauern den spanischen Meister Atletico Madrid im Rückspiel mit 12:2 und zog nach dem 3:0 im Hinspiel in der spanischen Hauptstadt mühelos in die nächste Runde ein.

Nationalspielerin Alexandra Popp war mit drei Treffern (2. Minute/15./16.) erfolgreichste Torschützin. Pernille Harder (29./49.), Lara Dickenmann (33./44.), Tessa Wullaert (57./83.), Sara Bjork Gunnarsdottir (8.), Caroline Graham Hansen (69.) sowie ein Eigentor von Atletico-Spielerin Jucinara Thais Soares Paz (41.) sorgten für den VfL-Erfolg.

top