Seit Dienstag ist der VfL-Tross in der ukrainischen Hauptstadt. In den Tagen vor dem letzten Höhepunkt einer imposanten Saison stand vor allem Regeneration auf dem Programm. Doch mit dem Pokalsieg im Gepäck waren die Strapazen schnell vergessen. „Nach einem Titel regeneriert man schneller“, sagte der sportliche Leiter Ralf Kellermann.

top