Nach hartem Ringen

Kabinett nimmt sich Teilzeitgesetz vor

Berlin. Nach hartem Ringen und Bremsen der Union will das Bundeskabinett heute ein Recht auf Rückkehr aus Teilzeit- in Vollzeitarbeit beschließen. Nachdem gestern Morgen CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt noch gesagt hatte, dass der Entwurf nicht an diesem Mittwoch im Bundeskabinett beschlossen werden soll, verkündete SPD-Bundesarbeitsminister Hubertus Heil am Nachmittag das genaue Gegenteil.

Letzte Details seien geklärt. Das Vorhaben war im Koalitionsvertrag von Union und SPD vereinbart worden, und das Gesetz soll vom 1. Januar 2019 an gelten.

top