Aktuelle Statistik

Hunderttausende pendeln ins Ausland

Laut einer aktuellen Statistik gab es im vergangenen Jahr 282.100 Pendler ins Ausland. Foto: Marius Becker FOTO: Marius Becker

Berlin. Hunderttausende Beschäftigte aus Deutschland pendeln regelmäßig ins Ausland zum Arbeiten. So gab es laut einer europäischen Statistik im vergangenen Jahr 282.100 Pendler ins Ausland.

Die Erhebung der Statistikbehörde Eurostat, nach der die Linke im Bundestag gefragt hatte, lag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vor. In den vergangenen zehn Jahren schwankte die Zahl zwischen 259.300 und 289.000. 2002 waren es erst 86.400 Pendler ins Ausland.

In absoluten Zahlen gab es mit 78.300 Pendlern in Baden-Württemberg den größten Pendlerstrom ins Ausland, wobei die Schweiz hier die wichtigste Rolle spielen dürfte. In Nordrhein-Westfalen waren es 44.000 Auslandspendler, in Rheinland-Pfalz 42.100 und in Bayern 38.200.

Innerhalb Deutschlands pendeln laut einer anderen Statistik der Bundesagentur für Arbeit rund 12,8 Millionen Beschäftigte in einen anderen Kreis. Aus dem Ausland pendeln diesen Angaben zufolge insgesamt 212.500 Personen zur sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nach Deutschland ein.

top