Luftverschmutzung

Ältere Diesel dürfen ab 2019 nicht mehr in Stuttgart fahren

Stuttgart. Im Kampf gegen schlechte Luft durch Dieselautos macht Stuttgart mit einem Fahrverbot Ernst und folgt als zweite deutsche Metropole dem Beispiel Hamburgs. Vom 1. Januar 2019 an müssen sich Besitzer älterer Dieselautos in der baden-württembergischen Landeshauptstadt auf Fahrverbote einstellen.

Die grün-schwarze Koalition von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) einigte sich gestern nach wochenlangen Verhandlungen auf Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge der Euro-Abgasnorm 4 und schlechter.

top