Trockenbeerenauslese in Rheinhessen

Extrem späte Weinernte

Udenheim. Außergewöhnlich spät hat ein Winzer in Rheinhessen noch die letzten Trauben des Jahrgangs 2018 gelesen. Der Most erreichte nahezu 180 Grad Oechsle, wie Winzer Roland Zaun in Udenheim (Kreis Alzey-Worms) am Donnerstag mitteilte.

Das Mindestmostgewicht für eine Trockenbeerenauslese liegt bei 150 Grad Oechsle. Die Lese der Silvaner-Trauben habe sich so lange hingezogen, „weil die Witterung noch zu gut war“, erklärte Zaun. „So spät habe ich das noch nie erlebt.“ Kennzeichnend für Trockenbeerenauslesen ist eine hohe Restsüße – also noch nicht zu Alkohol vergorener Zucker.

top