2015 erschießt in Kopenhagen ein Islamist in einem Café einen Filmemacher. Am nächsten Tag tötet er den jüdischen Wachmann einer Synagoge, bevor er von der Polizei erschossen wird.


2005 sterben bei einem Autobombenanschlag in Beirut 23 Menschen, darunter der frühere libanesische Regierungschef Rafik Hariri. Die UN beauftragen den Berliner Oberstaatsanwalt Detlev Mehlis mit Ermittlungen.

2005 registrieren die Gründer Chad Hurley, Steve Chen und Jawed Karim die Webadresse für ihr Video-Internetportal Youtube.

top