11. Juli

Rückblende

Was geschah am 11. Juli?

2018 wird im NSU-Prozess die Hauptangeklagte Beate Zschäpe wegen zehnfachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Das Oberlandesgericht München stellt zudem die besondere Schwere der Schuld fest. Die Verteidigung legt Revision ein.

2014 ernennt Papst Franziskus den Berliner Erzbischof Rainer Maria Woelki zum neuen Erzbischof von Köln. Am 20. September wird ­Woelki in sein neues Amt eingeführt.


2008 wird Deutschlands größtes Meeresmuseum, das Ozeaneum, im Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Stralsund eröffnet.

top