Weltenbummlerin

Rallyefahrerin Heidi Hetzer tot

Die ehemalige Rennfahrerin Heidi Hetzer ist tot. Foto: Britta Pedersen FOTO: Britta Pedersen

Berlin. Die Berliner Rallyefahrerin Heidi Hetzer ist tot. Sie sei über die Ostertage gestorben, teilten ihr Sohn und ihre Tochter der Deutschen Presse-Agentur mit.

„Sie war zu Hause in ihrer Wohnung in Berlin, als es geschah.“ Hetzer wurde 81 Jahre alt. Zuvor hatte die „B.Z.“ über den Tod der Unternehmerin berichtet.

Die ehemalige Autohaus-Chefin galt als Berliner Original. Fast vier Millionen Fans verfolgten ihre Reisen und Erlebnisse über soziale Medien.

Die genaue Todesursache sei noch nicht bekannt, aber es deute alles auf Altersschwäche oder einen Unfall hin, teilten Hetzers Kinder weiter mit. Möglich sei ein Herzinfarkt oder Schlaganfall. „Die Umstände ihres Todes sind auch lange nicht so wichtig wie die ihres Lebens. Sie hat bewusst und öffentlich gelebt, so als wäre jeder Tag ihr letzter“, schrieben Sohn Dylan und Tochter Marla.

top