Coole Locations

Mixology Bar Awards verliehen

Bar Manager Michele Heinrich (r) in der "Kinly Bar", die ausgezeichnet wurde. Foto: Andreas Arnold/dpa FOTO: Andreas Arnold

Berlin. Bars in Frankfurt, München und Zürich gehören zu den Siegern der Mixology Bar Awards. Als „Bar des Jahres“ für das kommende Jahr, also 2020, wurde am Sonntagabend „The Kinly Bar“ in Frankfurt am Main ausgezeichnet.

Die Kellerbar hinter einer unscheinbaren Tür, an der man klingeln muss, befindet sich in der Elbestraße im berühmt-berüchtigten Bahnhofsviertel. Das Rotlichtviertel mit Gebäuden aus der Kaiserzeit ist einerseits geprägt von Dealern und Junkies, andererseits hip und chic geworden.

Die jetzt ausgezeichnete Bar gibt es seit 2015. Die kleine Gewölbebar bietet Underground-Flair, experimentelle Drinks und keine 30 Plätze. Man kann nicht reservieren und nur bar bezahlen („No Reservation, Cash only“). Barchef ist Michele Heinrich.

Den Titel „Neue Bar des Jahres“ bekam in Berlin bei der Gala zu den Mixology Bar Awards die „Bar am Wasser“ in Zürich in der Schweiz.

top