Perfekte Inszenierung

Lady Gaga zerstreut Gerüchte um Liebe zu Bradley Cooper

Lady Gaga und Bradley Cooper waren als angebliches Liebespaar perfekt. Foto: Nathan Denette/The Canadian Press via AP/dpa FOTO: Nathan Denette

Las Vegas. Immer wieder gab es Gerüchte um eine angebliche Liebesbeziehung zwischen Lady Gaga und Bradley Cooper. Jetzt räumt die Pop-Sängerin endgültig damit auf.

Popsängerin Lady Gaga (33, „Shallow“) hat Liebesgerüchte, die seit der Oscar-Verleihung im Februar um sie und Kollege Bradley Cooper (44) kursierten, in einem Interview dementiert.

In der Dezemberausgabe des US-Magazins „Elle“ sagt sie im Gespräch mit Talkmasterin Oprah Winfrey (65): „Die Presse ist sehr albern. Ich meine, wir haben einen Liebesfilm zusammen gemacht. Natürlich wollten wir, dass die Leute glauben, dass wir uns lieben. Wir wollten, dass die Menschen diese Liebe bei den Oscars durch die Kameralinse spüren.“

Lady Gaga und Bradley Cooper hatten bei der Oscar-Verleihung auf der Bühne mit vermeintlich verliebten Blicken den Titel „Shallow“ aus ihrem Kinofilm „A Star Is Born“ gesungen. In dem Streifen spielt Lady Gaga eine Sängerin, der Cooper als alternder Country-Star zum Durchbruch verhilft. Der Film war für insgesamt acht Oscars nominiert und gewann am Ende einen in der Kategorie „Bester Song“.

top