Bogotá

Killerbienen attackieren 70 Passanten

Bogotá. Eine Wahlkampfveranstaltung des kolumbianischen Ex-Präsidenten Álvaro Uribe ist wegen eines Angriffs von Wildbienen abgebrochen worden. Kurz vor der geplanten Ansprache Uribes attackierten die „Killerbienen“ am Samstag zahlreiche Menschen in La Loma, 600 Kilometer nördlich von Bogotá.

70 Passanten wurden gestochen, 15 von ihnen mussten ins lokale Krankenhaus eingeliefert werden, wie die „El Tiempo“ berichtete.

top