Miami unter Wasser

Hurrikan „Irma“ zerzaust und überflutet Florida

Kürzlich gepflanzte Palmen liegen am 10.09.2017 in Miami (USA) entwurzelt quer über einer Straße. Mit gewaltiger Zerstörungskraft hat Hurrikan «Irma» am Sonntag die Südspitze Floridas erreicht. (zu dpa «Florida schwer von Hurrikan «Irma» getroffen» vom 10.09.2017) Foto: Wilfredo Lee/AP/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++FOTO: Wilfredo Lee / dpa

Mehrere Palmen lagen gestern in Miami entwurzelt quer über einer Straße der Großstadt, die teilweise überschwemmt ist. Mit gewaltiger Zerstörungskraft hat Hurrikan „Irma“ die Südspitze Floridas erreicht. Hunderttausende Einwohner hatten sich in Sicherheit gebracht. ⇥Foto: Wilfredo Lee/dpa

Mehrere Palmen lagen gestern in Miami entwurzelt quer über einer Straße der Großstadt, die teilweise überschwemmt ist. Mit gewaltiger Zerstörungskraft hat Hurrikan „Irma“ die Südspitze Floridas erreicht. Hunderttausende Einwohner hatten sich in Sicherheit gebracht. ⇥Foto: Wilfredo Lee/dpa

top