Versicherung kündigen

Versicherungen richtig kündigen

Elke Weidenbach ist Versicherungsexpertin der Verbraucherzentrale NRW. FOTO: dpa-tmn / Verbraucherzentrale NRW

Düsseldorf. Durch einen Wechsel des Tarifs oder des Anbieters kann man oft Geld sparen.

(dpa) Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Kunden ihre Versicherung wechseln wollen, zum Beispiel bessere Konditionen oder ein günstigerer Tarif. Bevor man den alten Vertrag kündigt, muss man einiges beachten. Welche Fristen Versicherte einhalten und was sie sich vorher überlegen müssen, erklärt Elke Weidenbach von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

Wann ist es sinnvoll, eine Versicherung zu kündigen?

Elke Weidenbach: Eine Kündigung kann sinnvoll sein, wenn Verbraucher eine bessere Alternative finden oder sie den Versicherungsschutz nicht mehr benötigen, zum Beispiel wenn sie ihr Smartphone versichert haben und dieses kaputt geht. Entscheidend dabei ist, dass Versicherte die Alternativen prüfen. Hat eine neue Versicherung wirklich die besseren Konditionen? Bei einer Lebensversicherung müssen Verbraucher zum Beispiel bestimmte gesundheitliche Anforderungen erfüllen. Diese fragt der neue Versicherer meist erneut ab. Oft erhöht sich das Eintrittsalter. So kann sich der Tarif unter Umständen verteuern. Im Zweifel kann ein unabhängiger Berater bei der Entscheidung helfen, ob es sinnvoll ist, einen Versicherungsvertrag zu kündigen.

top