US-Bundestaaten gegen Online-Riesen

Staatsanwälte nehmen Facebook ins Visier

New York. Mehrere US-Bundesstaaten haben eine Untersuchung gegen den Online-­Riesen Facebook eingeleitet. Es geht um die Frage, ob das Unternehmen gegen das Kartellrecht verstoßen und Nutzer gefährdet hat, teilte New Yorks Generalstaatsanwältin Letitia James mit.

Nach Informationen des „Wall Street Journal“ will in der kommenden Woche auch ein Bündnis von US-Bundesstaaten kartellrechtliche Ermittlungen gegen die ­Alphabet-Tochter Google einleiten. Im Juli hatten bereits die Wettbewerbshüter des US-Justizministeriums eine weitreichende Untersuchung großer Online-Plattformen ­angekündigt.

top