Neuntägige Visite

Wirtschaftsminister Wissing bereist den Nahen Osten

Mainz. (dpa) Der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Volker Wissing (FDP) bricht an diesem Montag zu einer neuntägigen Reise nach Israel und Jordanien auf. Im Mittelpunkt stehen seinen Angaben zufolge die Themen IT, Künstliche Intelligenz und Gründertum.

Es geht etwa zum Technologiepark Matam im israelischen Haifa. Teil der Tour ist zudem eine Visite in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem. „Das alleine macht die Reise zu einer anderen Reise“, sagte Wissing vorab.

top