Zweibrückerin in Autocrash verwickelt

Zweibrücken. Bei einem Unfall auf der A6 ist gestern Morgen gegen 7.30 Uhr eine Zweibrückerin leicht verletzt worden.

Laut Polizei kam eine 39-jährige Blieskastelerin mit ihrem Toyota Yaris auf der Autobahnauffahrt der Anschlussstelle St. Ingbert-Ost in Richtung Saarbrücken wegen der winterglatten Fahrbahn in der Kurve ins Schleudern. Der Wagen drehte sich und glitt auf die Überholspur der A6, wo die 34-jährige Zweibrückerin mit ihrem 3er BMW unterwegs in Richtung Saarbrücken war. Durch den Crash mit dem BMW knallte der Toyota in die Mittelleitplanke und von dort quer über die Fahrbahn in die rechte Schutzplanke. Beide Fahrerinnen mussten ins Krankenhaus, ihre Autos waren fahruntauglich, Schaden: rund 31 000 Euro.

top