Auszeichnung

Walter Dury erhält Verdienstorden des Landes

Walter Dury. FOTO: Marco Wille / MARCO WILLE-Photographie

Mainz/Zweibrücken.

(red) Walter Dury ist gestern mit dem Verdienstorden des Landes ausgezeichnet worden. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) zeichnete Dury und zehn weitere Bürger aus. „Gerade in Zeiten, in denen wir als Gesellschaft vor neuen Herausforderungen stehen, stimmt es mich äußerst zuversichtlich, dass es so viele Menschen gibt, die Verantwortung für das Gemeinwohl übernehmen“, sagte Dreyer bei der Feierstunde. Die Ehrung für Dury, ehemals Präsident des OLG in Zweibrücken, begründet die Landesregierung unter anderem mit dessen Engagement seit 1994 als erster Vorsitzender des Pfälzischen Vereins für Soziale Rechtspflege, der sich um Resozialisierung und Straffälligenhilfe kümmere.  Darüber hinaus engagiere er sich auch im Bereich des Sportrechts. So ist Dury seit 2008 Richter beim deutschen Sportschiedsgericht in Köln. 

top