Unfallflucht dank Zeugin aufgeklärt

Zweibrücken. Dank einer aufmerksamen Zeugin hat die Zweibrücker Polizei am Mittwoch eine Verkehrsunfallflucht aufgeklärt, die sich gegen elf Uhr in der Straße „Hilgardplatz“ ereignet hatte.

Dort war eine 56-jährige Fahrerin verbotswidrig von der Hofenfelsstraße in die Straße "Hilgardplatz" abgebogen. Als sie das Verbot bemerkte, wendete sie und stieß dabei gegen ein Verkehrszeichen. Danach entfernte sie sich, ohne sich um den verursachten Schaden in Höhe von etwa 200 Euro zu kümmern. Die Zeugin hatte den Unfall beobachtet und sich das Kennzeichen des Autos gemerkt. Daran entstanden ungefähr 1000 Euro Sachschaden.

top