Die kaufmännische Objektbetreuerin und Immobilienfachfrau Janine Laudor vermarktet die Räume im Triwo-Konferenzzentrum und nennt die Kapazitäten: „Wir können insgesamt auf eine Veranstaltungsfläche von 1000 Quadratmetern zurückgreifen, wobei von einer Besprechung von vier bis sechs Personen in einem kleineren Raum bis zu Großkonferenzen, Sitzungen oder anderen Veranstaltungen bis zu 250 Personen alles möglich ist“. Ein großer Pluspunkt sei die optimale Verkehrsanbindung: ausreichend Parkplätze, die Möglichkeit des Einfliegens von Teilnehmern oder Gästen auf dem Flugplatz nebenan, aber auch die dortige Auto-Teststrecke mit interessierten Unternehmen vor Ort.

Die Auslastung sei bereits sehr gut und es gebe sogar schon Anfragen aus Hamburg oder München, insbesondere von Tagungsteilnehmern, die das hochfrequentierte Airport-Zentrum in Frankfurt meiden und mögliche Geschäftspartner, etwa aus Kaiserslautern, hier in Zweibrücken „unter einem Dach“ zu Gesprächen treffen möchten.


top