Ausbildung international

Sprach- und andere Barrieren gemeistert

Nadja Leiskau (von links), Ana Juan, Joan Bonet und Sarah Stark freuen sich über die bestandene Gesellenprüfung zu Hotelfachleuten.FOTO: cvw

Zweibrücken. Die beiden Mallorciner Ana Juan und Joan Bonet haben in Zweibrücken die Gesellenprüfung zu Hotelfachleuten bestanden.

  „Wir sind solz, wie die Spanier!“, frohlocken Sarah Stark, Projektleiterin MobiPro EU im CJD Homburg und Nadja Leiskau, Leiterin des Hotels Rosengarten am Park in Zweibrücken. Sie strahlen mit Ana Juan (26) und Joan Bonet (24) um die Wette. Die beiden Mallorciner haben jetzt ihre dreijährige Ausbildung als Hotelfachleute im Rosengartenhotel bestanden.

Eine enorme Herausforderung für die beiden jungen Menschen. Sie kamen über das MobiPro EU Projekt, gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie der Agentur für Arbeit, nach Deutschland, um hier eine qualifizierte gastronomische Ausbildung zu absolvieren. „Als Erste haben sie nicht nur durchgehalten, sondern den Gesellenabschluss erreicht“, erklärt Sarah Stark. Ein enormes Geschenk für die beiden engagierten Ausbilderinnen und ein besonderer Höhepunkt zum 40-jährigen Jubiläum des Christlichen Jugenddorfs Homburg.

2015 begann die anerkannte Bildungseinrichtung mit den MobiPro-EU-Maßnahmen. Eine Weiterentwicklung auf die Integration und Ausbildung der Flüchtlingsströme. Frankreich erwies sich damals nicht als die passende Zielgruppe, doch dann kamen Menschen aus Italien, Spanien oder Ungarn in die Saarpfalz. Sarah Starks Idee, mit einer deutschen Sprachschule auf der Ferieninsel Mallorca zu kooperieren, eröffnete ungeahntes Potenzial. Die 35-Jährige lacht: „Der Schulleiter ist Saarländer.“ Zehn Anläufe in der Gastronomie gab es allein mit dem Zweibrücker Hotel. „Wir haben im engen Austausch mit Sarah Stark gemeinsam an dem Konzept verbessert, um die Auszubildenden zu unterstützen“, bestätigt Nadja Leiskau. Immer wieder motivierten die beiden Frauen nicht nur die Gast-Auszubildenden und ihre Teams, sondern auch sich gegenseitig.

top