Aber seitdem sind ja einige Tage vergangen. Und bei einem mehrmaligen Hinschauen wird die potenzielle Braut vielleicht doch noch etwas schöner als beim ersten, flüchtigen Mustern. Vor allem vor dem Hintergrund der Mehrheitsverhältnisse.

Stéphane Moulin, von seiner Partei frisch im Amt bestätigter Rats-Fraktionschef der SPD, erklärt auf Anfrage unserer Zeitung, dass zumindest miteinander gesprochen wird. „Es hat erste Gespräche gegeben“, antwortet Moulin auf die Frage, ob sich in Sachen Sondierungen etwas bei seiner Partei getan habe. Diese Gespräche seien „in guter Atmosphäre und gut verlaufen“, ergänzt er. Moulin will nicht ausdrücklich erklären, dass diese Gespräche mit der CDU geführt worden seien. Er entgegnet: „Wir haben mit mehreren Parteien Gespräche geführt.“


top