Franzen (CDU) macht Düker (SPD) Aufsichtsratsvorsitz nicht strittig

Gewobau plant Blumenwiese auf dem Gluckplatz

Berni Düker. FOTO: Veronika Hautz

Zweibrücken. Trotz der neuen Mehrheitsverhältnisse in Zweibrücken hat der vom Stadtrat neu gewählte Gewobau-Aufsichtsrat am 12. September Berni Düker (SPD) als Aufsichtsratsvorsitzenden wiedergewählt.

Vorgeschlagen war zwar auch Rolf Franzen (CDU), der verzichtete aber auf eine Kandidatur, bestätigte Gewobau-Geschäftsführer Jörg Eschmann am Donnerstag Merkur-Informationen. Franzen wurde dann zu Dükers Stellvertreter gewählt.

Außerdem sei in der Sitzung besprochen worden, den Gluckplatz neu zu gestalten, „um dort die Biodiversität zu erhöhen“, berichtete Eschmann. Es sollten Blumenwiesen gepflanzt („möglichst so, dass mehrmals im Jahr etwas blüht“ und ein Insektenhotel aufgestellt werden. Dafür müsse aber erst einmal „Wildwuchs“ entfernt werden, kündigte Eschmann die für 2020 geplante Umgestaltung an.

top